Damit im Body auch ein Hintergrundbild liegt

Rauchwarnmelderpflicht

Rauchmelder retten Leben!

Am 01.01.2013 ist das neue Gesetz zur Rauchmelderpflicht in Bayern in Kraft getreten. Dieses Gesetz verpflichtet alle Eigentümer von Neubauten ab sofort Rauchmelder zu installieren. 

Schulungen

Für die Sicherheit in Ihrem Unternehmen

  • Inhouse-Schulungen
  • Brandschutzunterweisungen
  • Brandschutzhelfer-Ausbildung in Theorie und Praxis

Für Sie vor Ort

Gemeinsam für Ihre Sicherheit

Wir betreuen in erster Linie Gewerbe- und Industriekunden aber auch private Haushalte in Sachen Brandschutz und Sicherheit.

Brandschutz Tumat
Gemeinsam für Ihre Sicherheit

Seit 2008 betreuen wir in erster Linie Gewerbe- und Industriekunden aber auch private Haushalte in Sachen Brandschutz und Sicherheit.

Mit Stephan Tumat als ausgebildeten Brandschutztechniker und Birgit Tumat als Brandschutzbeauftragte haben wir Brandschutz-Experten im Haus. Somit können wir Sie bestens in allen Fragen des vorbeugenden, abwehrenden und organisatorischen Brandschutzes beraten und unterstützen.

Online Shop
Alle BrandschutzProdukte für Ihre Sicherheit

Ob Löschdecken, Feuerlöscher oder Rauchmelder.
In unserem Online Shop finden Sie ganz bestimmt das richtige Produkt.

» zum Brandschutz Tumat Online Shop «

Unsere Leistungen

Wartung von Feuerlöschern

richtige Wartung im Überblick - weitere Infos gerne auf Anfrage

 

Sicherheit ist sehr wichtig, daher sollten Feuerlöscher regelmäßig geprüft und in einem einwandfreien Zustand gehalten werden. Ein Blick auf die Prüfzeitplakette genügt - spätestens alle zwei Jahre muss der Feuerlöscher im gewerblichen Bereich sorgfältig gewartet werden. Wenn die letzte Prüfung über 2 Jahre her sein sollte, verständigen Sie uns und wir kümmern uns darum. Narürlich empfehlen wir auch für den privaten Bereich eine regelmäßige Wartung im 2-Jahres-Turnus.

Verkauf von Feuerlöschern und Brandschutzartikeln

Wir sind ihr Partner für den Vertrieb von qualitativ hochwertigen Feuerlöschern.
Diese können Sie über unseren Online-Shop oder bei uns persönlich beziehen.


In unserem Lieferprogramm befinden sich folgende Arten von Feuerlöschern:

  • Schaumlöscher
  • Fettbrandlöscher - der Allround-Löscher für Zuhause
  • Pulverlöscher
  • Kohlendioxidlöscher
  • Auto-Feuerlöscher
  • Fahrbare Feuerlöscher
  • CAFS-Geräte

Wenn sie sich fragen welcher Feuerlöscher für Sie geeignet ist, stehen wir ihnen natürlich gerne zur Verfügung. 
Wir beraten sie kompetent und unverbindlich über den Einsatz der verschiedenen Löscherarten. 

Bei uns finden Sie alle relevanten Brandschutzartikel, die zu Ihrer Sicherheit beitragen!

In unserem Lieferprogramm finden Sie daher folgende Brandschutzartikel:

  • Rauchmelder
  • Löschdecken
  • Feuerwehrbedarf




zu unserem Onlineshop »

Prüfung von trockenen / nassen Wandhydranten

Wandhydranten / Steigleitungen und die dazugehörigen Schlauchanschlüsse müssen je nach Art in verschiedenen Intervallen geprüft werden.

  • nass - spätestens nach einem Jahr
  • trocken - spätestens nach zwei Jahren
  • nass / trocken - spätestens nach einem Jahr

Sollte einer der Hydranten in dieser Zeit noch nicht geprüft worden sein, melden Sie sich bei uns und wir kümmern uns um Ihr Problem.

Prüfung von Brandschutztüren & -toren

Brandschutztüren und -tore müssen jährlich mindestens einmal überprüft werden. Da diese Prüfungen lediglich vom Fachmann oder von befähigten Personen ausgeführt werden dürfen, sind wir für Sie zur Stelle. 

Die Grundlagen zur Prüfung von Brandschutztüren und -toren werden in der ArbStättV § 53, MBO / LBO § 17 und in den Richtlinien für Feststellanlagen geregelt.

Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen und Sicherheitsbeschilderungen

Bei uns sind Sie richtig, wenn es darum geht, Flucht- und Rettungspläne zu entwerfen und bei Ihnen anzubringen.
Diese müssen in Gebäuden und am Arbeitsplatz an gut sichtbaren Stellen platziert werden und zeigen auf einem Grundriss des Geschosses oder Gebäudes:

  • Flucht- und Rettungswege
  • momentanen Standort
  • Notausgänge
  • Lage der Notfallausrüstung
  • Sammelstellen
  • Einrichtungen zur Brandbekämpfung
  • Regeln für das Verhalten in einem Brandfall
  • Legende

Hinweis: Die Pläne müssen spätestens alle 2 Jahre durch einen Fachkundigen auf Korrektheit geprüft werden.

Aufgaben des externen Brandschutztechnikers und Brandschutzbeauftragten

In unserer Funktion als Brandschutztechniker und Brandschutzbeauftragte betreuen wir unsere Industrie- und Gewerbekunden in allen Fragen des vorbeugenden, abwehrenden und organisatorischen Brandschutzes, insbesondere bei den nachfolgenden Aufgaben:

  • Planung, Ausführung und Unterhaltung von Betriebsanlagen
  • Gestaltung von Arbeitsverfahren und Einsatz von Arbeitsstoffen
  • Ermitteln von Brand- und Explosionsgefahren
  • Erstellen eines Brandschutzkonzeptes
  • Instandhaltung von Brandschutz-Einrichtungen
  • Zusammenarbeit mit Aufsichtsbehörden, Feuerwehr, Feuerwehrversicherer
  • Aufstellen des Brandschutzplanes, z.B. Brandalarmplan, Flucht- und Rettungsplan
  • Ausbildung von Mirarbeitern, z.B. Brandschutzhelfer, unterwiesene Personen

Vorteile eines externen Brandschutztechnikers / Brandschutzbeauftragten

  • Vielfältige Kostenvorteile
  • keine Betriebsblindheit
  • Einarbeitung der aktuellen Vorschriften.
  • Keine Beeinflussung der innerbetrieblichen Führungsstrukturen.
  • Keine Bindung interner Ressourcen.
  • Effektive professionelle Abwicklung der Aufgabe.

Rauch- und Wärmeabzug (RWA)

Haben Sie eine Rauch- und Wärmeabzug-Anlage (RWA)?
Diese unterliegen der DIN 18232 - 2 und der Richtlinie 2098 des VdS und müssen somit jährlich gewartet werden. Dabei werden die gesamte Anlage sowie die Bedienungs- und Steuerelemente, die Öffnungsaggregate und das Zubehör auf die Funktionstüchtigkeit überprüft. Natürlich umfasst unsere Arbeit auch eine ausführliche Dokumentation, mit der Sie Ihre gesetzliche Nachweispflicht erfüllen.

Feuerwehrbedarf

Wir können Ihnen eine große Auswahl an Feuerwehrbedarfsartikeln, Zubehör und Uniformen* anbieten - gerne erwarten wir Ihre Anfragen.

* auch Uniformen für Krieger- und Veteranen-Vereine

Brandabschottung

Im Bereich Brandabschottung bieten wir Ihnen kompetente Beratung sowie fachgerechten Einbau für sämtliche Baumaßnahmen.
Ebenso kümmern wir uns für Sie um Dokumentationen und Zertifikate.
Wir arbeiten in Kooperation mit den Firmen Hilti, Promat und Rockwool.

BS-Schaum CP 660 - z.B. für Elektroabschottung

  • Abschottung von Kabeln, Kabelbündeln mit maximal Ø 100 mm und Kabeltrassen aller Art und Durchmesser.
  • Abschottung von brennbaren Rohren bis Ø 50 mm ohne Brandschutzmanschette und von Ø 50–110 mm mit Brandschutzmanschette CP 644.
  • Abschottung von nichtbrennbaren Rohren aus Stahl, Edelstahl, Guss bis Ø 114,3 mm, Kupferrohre bis Ø 88,9 mm mit nicht­brennbarer Isolierung.
  • Abschottung von nichtbrennbaren Rohren aus Stahl, Edelstahl bis Ø 28 mm mit brennbarer Isolierung  Armaflex AF, Kaiflex KK.
  • Abschottung von Elektro-Installationsrohren bis Ø 25 mm, gebündelt bis Ø 65 mm (Bündeldurchmesser).
  • Optimal geeignet für Kabel und Rohre in schwer zugänglichen und unregelmäßigen Öffnungen bis 400 x 400 mm.

BS-Mörtel CP 636 - z.B. für Rohrabschottungen

  • Abschottung von Kabeln und Kabeltrassen aller Art und Durchmesser.
  • Abschottung von nichtbrennbaren Rohren aus Stahl, Edelstahl, Guss bis Ø 168,3 mm, Kupferrohre bis Ø 88,9 mm.
  • Permanente Brandabschottung von brennbaren Rohren von Ø 32 mm bis Ø 160 mm in Kombination mit CP 644 Brandschutzmanschette.
  • Permanente Brandabschottung bei gemeinsamer Durchführung von Kabeln und Rohren aus Stahl, Kupfer, und Kunststoff in einem Schott.
  • Optimal geeignet für mittlere bis sehr große Durchführungen mit zahlreichen Nachbelegungsmöglichkeiten.

BS-Beschichtung CP 673 - z.B. für Kombiabschottungen

  • Abschottung von Kabeln, Kabelbündeln max. Ø 100 mm und Kabeltrassen jeder Art und Durchmesser.
  • Abschottung von nichtbrennbaren Rohren aus Stahl, Edelstahl, Guss bis Ø 168,3 mm, Kupferrohre bis Ø 88,9 mm.
  • Abschottung von brennbaren Rohren von Ø 32 mm bis Ø 160 mm in Kombination mit Brandschutzmanschette CP 644.
  • Gemeinsame Durchführung von Kabeln, Rohren aus Stahl, Kupfer, Guss und Kunststoff in einem Schott.
  • Optimal geeignet für mittlere und große Öffnungen.
  • Beispiele: Bürogebäude, Krankenhäuser, Einkaufszentren sowie Industriebauten, Brandwandsysteme im Trockenbau.

BS-Manschette CP 644 - z.B. für kleine Rohrabschottungen

  • Abschottung von brennbaren Rohren von Ø 32 bis Ø 250 mm mit Rohrwanddicken von 1,8 bis 22,8 mm.
  • Abschottung von belegten und unbelegten Elektroinstallationsrohren mit max. Ø 32 mm und einer Rohrwandstärke bis 2,1 mm.
  • Abschottung von Kabeln aller Arten, Einzelkabeldurchmesser 14 mm; Kabel müssen immer im Rohr verlegt werden.
  • Abschottung von Getränkeleitungen bis Ø 125 mm und von mit Armaflex isolierten PE-Rohren bis Ø 200 mm in Massivwänden.
  • Geeignet für die folgenden Rohrmaterialien: B1-Rohre: (PVC, PVCC, PVC-U, PVC-HI, PP), B2-Rohre: (PE, PE-H, PE-HD, PE-X, ABS, PB, ASA, LDPE), Rohrpostleitungen mit zwei Kabeln, Schalldämmrohre, diverse Sonderrohre (siehe Zulassung).
  • Beispiele: Abwasserrohre, Trinkwasserrohre, Saugleitungen (Staub)

BS-Bandage CP 646 - z.B. für Abschottung metallischer Rohre

  • Abschottung von Rohren mit synthetischer Kautschukisolierung oder Mineralfaser (Schmelzpunkt größer 500° C, z. B. Glaswolle) mit einer Isolationsstärke bis 100 mm.
  • Geeignet für Rohrmaterialien, Stahlrohre, Edelstahlrohre, Guss und Kupfer.
  • Geeignet für die Abschottung von Klimageräten (inkl. Steuerungskabel).
  • Abschottung von Rohrleitungen nach LAR (Leitungsanlagen-Richtlinie) von brennbaren Rohren bis 32 mm und nichtbrennbaren Rohren bis 160 mm.

BS-Stein CP 657-L - z.B. für große Kabelabschottungen

  • Abschottung von Kabeln, Kabelbündeln mit max. Ø 100 mm und Kabeltrassen.
  • Abschottung von nichtbrennbaren Rohren aus Stahl, Edelstahl, Guss bis Ø 168,3 mm und Kupferrohren bis Ø 88,9 mm.
  • Abschottung von brennbaren Rohren von Ø 32 mm bis Ø 110 mm.
  • Gemeinsame Durchführung von Kabeln, Rohren aus Stahl, Kupfer, Guss und Kunststoff in einem Schott.
  • Optimal geeignet für stark faser- und staubempfindliche Räume und Örtlichkeiten mit häufig wechselnder Elektroinstallation wie in Rechenzentren, EDV-Räumen, Krankenhäusern, Laboratorien.
  • Beispiele: Bürogebäude, Krankenhäuser, Einkaufszentren, Industriebauten, Produktionsanlagen, Lagerhallen.

Schulungen
Für die Sicherheit in Ihrem Unternehmen

Wir bieten Inhouse-Schulungen, Brandschutzunterweisungen und Brandschutzhelfer-Ausbildung in Theorie und Praxis.

  • Brandschutzunterweisungen
    Dauer: ca 1 - 2 Stunden
    für Kindergärtner, Unternehmen etc.

» jetzt unverbindlich anfragen

  • Brandschutzhelfer
    Dauer: ca 4 Stunden
    gesetzl. Vorgabe für Kindergärtner, Arztpraxen, Unternehmen etc.

» jetzt unverbindlich Anfragen

Referenzen
Diese und weitere Kunden vertrauen auf Brandschutz Tumat

St. Englmar

Feldkirchen, Mitterharthausen

Straubing

Neukirchen

Bogen

Deggendorf

Regensburg

TÜV Senton
Straubing

Voith Industrieservice
Mamming

PSW Engineering
Ingolstadt

Hausverwaltung Baumeister
Straubing

Vermessungsamt
Straubing

Kassenärztliche Vereinigung
(KVB)
, Straubing

Hotel Röhrl
Straubing

Kieswerk Wolf
Straubing

Andorfer Metallbau
Straubing

Autohaus Schindlbeck
Regensburg, Straubing

GSW Sonne und Wind
Kirchroth

Barth Spedition
Hallbergmoos

Lausser Lüftungstechnik
Pilgramsberg

Berghotel Maibrunn
Maibrunn

Über uns
Das ist Brandschutz Tumat

Stephan Tumat

Inhaber
Beratung, Verkauf, Wartung
von Feuerlöschern & brandschutztechnischen Anlagen, Brandschutztechniker

Birgit Tumat

Verkauf, Wartungen von Feuerlöschern, Büro, Brandschutzbeauftragte

Michael Pummer

Monteur und Kundendienst

Michael Altmann

Monteur und Kundendienst

Karl-Heinz Zwicknagl

Monteur

Andrea Kerscher

Büro

Nicole Krottenthaler

Büro

Zertifikate

Unsere Partner

Arbeitssicherheit DieFasi
Rauchmelder retten Leben
Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e. V.
Unternehmer Netzwerk Straubing e. V.
Bundesverband der Unternehmer-Frauen im Handwerk e.V.

Kontakt
Wir sind gerne für Sie da

Sie wünschen weitere Informationen über unsere Arbeit?
Wir beraten Sie gerne und stehen Ihnen für Fragen aller Art zur Verfügung.

Telefonisch sind wir für Sie unter folgender Nummer erreichbar:
09428 - 903690

Gerne können Sie uns auch eine E-Mail mit Ihren Fragen zusenden, oder füllen Sie das nebenstehende Formular aus.